CBI3 - Aufbau und Justage eines Lasers
LTT - Lehrstuhl für Technische Thermodynamik
Beschreibung:

Seit der Erfindung des Lasers im Jahre 1960 sind Laser aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Es finden sich zahlreiche Anwendungen im täglichen Leben, vom einfachen Laserpointer bis hin zur Wiedergabe von CDs und DVDs. Aber auch in Technik und Forschung werden Laser eingesetzt, beispielsweise als Schweiß- und Schneidwerkzeuge oder für optische Messmethoden. Jeder kennt das Wort Laser, doch was bedeutet es eigentlich und woraus besteht ein Laser? Laser ist eine Abkürzung für light amplification by stimulated emission radiation. (dt. Licht-Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung). Um zu verstehen was das bedeutet, wollen wir euch erst kurz erklären, wie ein Laser funktioniert und woraus er besteht. Im Anschluss daran werden wir mit euch zusammen einen Laser aus seinen einzelnen Bestandsteilen zusammenbauen und justieren.


 
Jahrgangsstufe: 8 - 12
VersuchsbetreuerInnen:

Bettina Münsterjohann

 

Simon Aßmann